Herzlich willkommen!

Wir freuen uns, Sie heute auf dieser Website face2face2020.at begrüßen zu dürfen und hoffentlich auch "Von Angesicht zu Angesicht" bei den Christlichen BEGEGNUNGstagen von 3. bis 5. Juli 2020 in Graz!

Zu den Christlichen BEGEGNUNGstagen 2020 laden die drei Evangelischen Kirchen in Österreich, die lutherische, die reformierte und die methodistische Kirche, gemeinsam mit der Diözese Graz-Seckau der Römisch-katholischen Kirche nach Graz ein. Drei Tage lang verwandelt sich Graz in ein ökumenisches Zentrum für Dialog und Austausch. Besucherinnen und Besucher aus neun Ländern und achtzehn Kirchen mit unterschiedlichen Muttersprachen und Traditionen kommen "Von Angesicht zu Angesicht" zusammen, um ihren Glauben, ihre Erfahrungen und ihre Aufmerksamkeit zu teilen. Das vielfältige Programm verantwortet und organisiert eine über 35-köpfige internationale Vorbereitungsgruppe.

Stefan Schröckenfuchs, Superintendent der Evangelisch-methodistischen Kirche in Österreich; Michael Chalupka, Bischof der Evangelischen Kirche A.B. in Österreich; Thomas Hennefeld, Landessuperintendent der Evangelischen Kirche H.B. in Österreich (epd/Uschmann)
Wilhelm Krautwaschl, Diözensanbischof der Diözese Graz-Seckau
Internationale Vorbereitungsgruppe

V. l. n. r.: Stefan Schröckenfuchs, Superintendent der Evangelisch-methodistischen Kirche in Österreich; Michael Chalupka, Bischof der Evangelischen Kirche A.B. in Österreich; Thomas Hennefeld, Landessuperintendent der Evangelischen Kirche H.B. in Österreich

Wilhelm Krautwaschl, Diözensanbischof der Diözese Graz-Seckau

Internationale Vorbereitungsgruppe