Kongresse, Tagungen, Veranstaltungen wie Konzerte ... viele Menschen reisen zu einmaligen Veranstaltungen in andere Regionen oder Städte. Dabei werden allerdings große Mengen an Ressourcen beansprucht, Emissionen verursacht und damit unsere Umwelt beeinträchtigt. Doch auch VeranstalterInnen von Kongressen und Events setzen zunehmend auf Klimaschutz, regionale Wertschöpfung und Sozialverträglichkeit. Anstatt Müllberge und Verkehrslawinen zu verursachen, zeichnen sich „Green Meetings“ und „Green Events“ durch erhöhte Energieeffizienz, Abfallvermeidung und umweltschonende An- und Abreise der Gäste aus. Zentrale Aspekte sind auch regionale Wertschöpfung und soziale Verantwortung. Die Veranstaltung tägt so ihren Teil zur Bewahrung der Schöpfung bei und erhält den Respekt der Bevölkerung, den Gästen und den Sponsoren.

Wir streben daher an, die Christlichen BEGEGNUNGstage 2020 in Graz nach den Kriterien des Österreichischen Umweltzeichens für Green Meetings/Green Events auszurichten.

Logo Green Event