Singen an fest500 (epdHusar)

Offenes Singen, musikalische Impulse

Zsuzsanna Kinczler (Ungarn) und Eva- Maria Ammer (Württemberg) leiten die musikalischen Impulse auf ungarisch und deutsch: „Jézus a jó Pásztor“ – ausgehend von diesem Lied zeigt Ihnen Zsuzsanna Kinczler einige der Lieder aus dem Gesangbuch der Christlichen Begegnungstage. Singen Sie gemeinsam mit anderen Bekanntes und Unbekanntes. Lassen Sie sich von...

Lesen Sie weiter

Rollstuhl Parcours (Pixabay)

Workshop: Rollstuhl-Parcours

Mit dem Rollstuhl über verschiedene Hindernisse fahren und somit die Welt aus einem anderen Blickwinkel sehen – das können die Teilnehmer*innen in diesem Workshop erleben. Sie können eine abgesteckte Strecke mit dem Rollstuhl abfahren. Maximal 5 Teilnehmer*innen pro Runde, eine Runde dauert ca. 10 Minuten. Der Workshop findet in deutscher...

Lesen Sie weiter

Workshop: Rhythm is Life

Rhythm is Life – Finde deinen eigenen Rhythmus und begieb dich trommelnd auf eine musikalische Reise von England in die Karibik und dann nach Afrika. Den Weg zeigt dir Raymond Walker, professioneller Percussionist. Er unterrichtet Afro- Karibische Rhythmen gespielt mit Djembe Trommeln. Der Workshop findet in deutscher und englischer Sprache...

Lesen Sie weiter

Workshop: Kreatives Singen für alle

Kreatives Singen mit dem Liederbuch der Christlichen Begegnungstage. Entdecken Sie die Vielfalt unserer Lieder auf eine ganz neue Weise. Singen Sie Bekanntes in neuem Gewand und lassen sich vom spielerischen Umgang mit den Liedern (Gruppenbildung, elementare Mehrstimmigkeit, Körperperkussion, Bewegung, Improvisation) mitreißen. Der Workshop findet in deutscher Sprache statt. Vorbereitung und...

Lesen Sie weiter

Workshop: Ich und ihr – ihr und wir

Dialogisches Singen und Sprechen: Von Angesicht zu Angesicht tauchen wir in Texte und Lieder aus dem Liederbuch der Christlichen Begegnungstage ein, durch dialogisch achtsames, mit sparsamen Gesten unterstütztes Sprechen und Singen. Wir singen und/oder sprechen uns Liedzeilen/Liedverse in verschiedenen Aufstellungen im Raum zu, erleben Aktion und Reaktion im Raum, reisen...

Lesen Sie weiter

Workshop: Von einer gefahrvollen Online- zu einer geschützten Offline-Umgebung

Jugendliche haben oft Langeweile und werden zu schlechtem Verhalten in Online-Netzwerken verleitet. Es wird aufgezeigt, wie man das Leben “offline“ in vollen Zügen genießen kann. Angebote zum gewinnbringenden Verbringen der Freizeit werden vorgestellt. Der Workshop findet in slowakischer und englischer Sprache statt. Organisation und Durchführung: Evangelische Jugend in der Slowakei...

Lesen Sie weiter

Workshop: Orgelmusik von Messiaen – spielen, hören, verstehen

Von Angesicht zu Angesicht – Olivier Messiaen hat sich im „Livre d´orgue“ dieses Textes angenommen. So will sich der zweistündige Workshop (für aktive und passive Teilnehmer*innen) mit dem Werk Messiaens beschäftigen und Einblicke in die Gedanken- und Tonsprache des Komponisten bieten. Mit Prof. Ulrich Walter, Kunstuniversität Graz

Lesen Sie weiter

Workshop: Vielfalt der Lebensformen

Vielfalt der Lebensformen – Chance für die Kirchen Mit der Vielfalt und Buntheit von Lebensformen tun sich Kirchen nicht immer leicht. Das Bild der „klassischen Familie“ prägt weithin theologisches Denken und kirchliches Handeln. Dieser Workshop wird von einem schwulen Ehepaar geleitet. Erfahrungen mit verschiedenen Lebensformen sollen zu Wort kommen und...

Lesen Sie weiter

Workshop: inklusiv trommeln

Die Trommelgruppe des Diakoniewerks lädt ein, gemeinsam auf Djemben, Kongas, Cajon, Gomè, Rasseln usw. zu spielen. Wir experimentieren, improvisieren und verwenden Spiele aus dem Circle Drumming. Wenn wir mit dem Trommeln schon vertrauter sind, verbinden wir es mit Singen und Tanzen zu einfachen Liedern. Musikalische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, jede/r...

Lesen Sie weiter

Theatergruppe Malaria (Diakonie Gallneukirchen)

Workshop: inklusiv Theater spielen

Bei den Schauspieler*innen und dem künstlerischen Team des Theater „Malaria“ dreht sich alles um das Thema Krimi. Durch Spiele, Musik, Geräuschkulissen und Improvisationen steigen wir in die Thematik ein und erarbeiten uns kleine Module sowie Figuren, die für einen Krimi wichtig sind. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, jede/r kann mitmachen. Es...

Lesen Sie weiter

Workshop: Die Kraft des Kleinen gegen Hate Speech

Wir reden, schreiben, stehen, gehen und sitzen im Workshop – wir wollen mit vielen Sinnen verstehen, was hasserfülltes Reden ist: Unpersönlicher Hass, weil jemand Jude ist oder Moslem oder Frau oder … Wir überlegen gemeinsam, wie wir darauf reagieren können – manchmal direkt im Netz, manchmal durch Anzeige oder gar...

Lesen Sie weiter