Workshop: Gemeinsam Kirche sein – Leben und Dienst mit und unter Roma

  • 4. Juli 2020
    14:00 - 16:00

Die ungarisch sprachigen reformierten Kirchen im Karpaten-becken haben eine sogenannte „Roma-Mission“ ins Leben gerufen. Hauptziel ist es, eine positive Gestaltung der öffentlichen Meinung und die Verminderung von Vorurteilen in der Gesellschaft zu fördern. Gleichzeitig wird die Fähigkeit der Roma-Bevölkerung zur Selbstbestimmung und Selbstorganisation unterstützt. Dies soll uns der Verbesserung des gesellschaftlichen Zusammenlebens näherbringen.

„Wir wollen eine Kirche sein, wo jeder Mensch, ungeachtet seiner Herkunft und gesellschaftlicher Stellung die inklusive, heilende und zum neuen Leben erweckende Kraft des Evangeliums Jesu Christi erleben kann.“ (Aus der Roma-Strategie der Ungarischen Reformierten Kirche)

Beispiele aus der gemeinsamen Arbeit von Kirchengemeinden und Roma werden in kurzen Filmbeiträgen vorgestellt.

Der Workshop findet in deutscher und englischer Sprache statt.

Vorbereitung und Durchführung: Generalkonvent der Ungarischen Reformierten Kirche und Reformierte Christliche Kirche in der Slowakei.